Nadelbinden, Fingerloopen, sticken, nähen und sprangen

  Startseite
  Über...
  Archiv
 
 
  Nähen
  Sticken
  Fingerlooping
  Sprang
  Naalbinding oder Nadelbinden
  Nadelbindestichgalerie
  Nadelbindertreffen 2005
  Nadelbindertreffen 2006
  Nadelbindertreffen 2007
  Humor
 
  LinkZ
  Kontakt
  Gästebuch
  Quellenverzeichnis
  Impressum
 
 



  Freunde
    wirweben
    - mehr Freunde



http://myblog.de/xiabeau

Gratis bloggen bei
myblog.de





Das wohl krasseste Weblog in Karlsruhes englischsprachiger Community

Schaut mal in Simons Weblog. Auf jeden Fall einen Besuch und einen Kommentar wert, Simon, wo ist Dein G?stebuch, ich habs nicht gefunden? Na dieses Wochenende war ich ja bei Tania und Simon, Tania und ich haben neue sp?tmittelalterliche Klamotten gen?ht, sie hat ihren alten Umhang zu einer Jacke und eine alte Weste zu einer Gugel um gearbeitet und ich hab ein neues Wollkleid gen?ht. Naja, fertig sind wir noch nicht, aber wir waren sehr erfolgreich und haben viel geschafft. Von Hand muss noch gen?ht werden. Beim ersten Training im neuen Jahr haben wir einen neuen Tanz gelernt, den Virgnia Real und zwei alte aufgefrischt. Sam oder richtigerweise Samuel, Tanias und Simons Katze ist ja einer der schmusigsten Katzen ?berhaupt, Sam ist die erste Katze, vor der ich keine Angst hatte und mit der ich sogar geschmust habe. Frechdachs, ich habe immer noch Kratzer auf der rechten Hand ... Allem in allem ein wundersch?nes Wochenende ... Na denn auf baldige Wiederhohlung! ;-)
23.1.06 21:20


Bilder vom Nadelbindetreffen 2005

Heute hab ich durch Zufall die CD mit den Bildern vom ersten Nadelbindertreffen gefunden und hab mal kurz die Seite aktualisiert. Ist schon gleich viel farbenfroher ;-)
16.1.06 19:03


Neue Stickerei

Ich habe vor einigen Tagen eine neue Stickerei angefangen, entnommen von A stitch of time und es wird auch ein Almosenbeutel. Hier ein vorl?ufiges Bild, seht mir kleine Stickfehler nach ;-)

14.1.06 13:37


Doppelter Dalby

Ich glaub ich hab den doppelten Dalby UOOU/OOUOO hinbekommen. Ich war selbst ?berrascht, die obersten beiden Reihen, aber hier ist das Ergebnis, wenns denn funktioniert:

5.1.06 13:21


Socke in E-Variation

Um mal zu sehn, ob ich das mit der Socke "am St?ck" wirklich so hinbekomme, wie es ein norwegischer Reenactor beschreibt, habe ich eine kleine Socke genadelt.



Aber ich bleib lieber bei meiner Variante. Ist nicht so nervenraubend wie die E-Heels Variante.

Socken in Korgen habe ich auch genadelt. halten ewig warm und sind sooooooo bequem. Leider kommt man mit genadelten Str?mpfen nicht in jedes moderne Schuhwerk ...

4.1.06 11:06


Das Flinkhand - Forum zieht um !

Seit 3 oder 4 Tagen wird auf Hochtouren gearbeitet, das Flinkhand-Forum zieht auf einen anderen, unproblematischeren Server um. Ein paar Helfer sind fleissig dabei, die alten Beitr?ge ins neue Forum zu kopieren und so nimmt es wieder vertraute Gestalt mit den bekannten Beitr?gen an.

--------->>> Link zum neuen Flinkhand-Forum
27.12.05 11:47


Fingerlooping - Fingerschlaufen weben - Anleitung

So, nachdem ich mit diversen Anleitung nicht klar komme, hab ich mal eine eigene gemacht. Und zwar hier . Viel Spass
23.12.05 13:33


Erste Omani-Stich-Versuche

Die ersten Omani-Stich-Versuche scheiterten kl?glich. Ich bin der Meinung ich brauche erstmal ein d?nneres und auch helleres Garn dazu. Das werde ich diese Woche nochmal angehn, wenn ich ein anderes Garn habe und auch mehr Lust, denn mein Asle-Beutel ist noch nicht fertig. Und ein paar Socken in Gr?sse 46 muss ich auch noch nadeln ...
18.12.05 15:11


Nadelbinden oder Naalbinding

Da sucht man in zig Logs nach dem Thema aber Blogg.de spuckt es einfach nicht aus. Bitte sch?n! Hier stehts geschrieben!
10.12.05 19:04


Gewebeverhalten des Asle

Einen grossen Umh?ngebeutel im Asle hab ich begonnen zu nadeln. Aus anthrazitfarbener Schurwolle. Sieht schon hammer aus. Als breiten Rand habe ich naturfarbene Schurwolle gakauft. Allerdings hat das Gewebe den Nachteil, das es in sich leicht rechts verzerrt ist. F?llt bei kleinen Werksst?cken wie M?tzen oder Socken vielleicht nicht mal auf, aber bei etwas grossem wie ein Umh?ngebeutel, Durchmesser etwa 30 cm, sind die Stellen, an denen ich unten noch zugenommen hatte, das er eine Rundung unten kriegt, komplett auf die Vorderseite verschoben. Ich w?rde bei so etwas grossem aber auch keinen anderen Stich empfehlen, da der Asle die erforderliche Stabilit?t durch die Dicke des Gewebes aufweist. Ein Beutel in einem einfacheren Stich w?rde ich nicht so gross nadeln.
5.12.05 12:58


Der erste Schnee ist im Nordschwarzwald gefallen. Sieht ja schon geil aus ;-)

Da macht sich schon die Stimmung f?r die diesj?hrige Weihnachtsfeier des Vereins breit. Das Kleid dazu ist ja gen?ht, der Almosenbeutel gestickt und gestern abend habe ich mich an den Paternoster gemacht. Zum f?nften Mal oder so. Ich habs jetzt mal mit Leinenzwirn versucht auf ein neues, 4 F?den. der letzte riss mir in Wolfach mit 2 F?den und ich glaube, ich hab da Edelsteinperlen verloren, mir fehlen jedenfalls welche. Das waren Amethyste und ich wollte doch schon solange Amethystperlen haben. Naja meine Mama hatte mir von den Mineralientagen in M?nchen beim Abbau wieder Edelsteine gesammelt, wie immer und es waren ein paar Amethystperlen dabei und ein paar Aquamarinperlen. Jetzt hab ich einen Paternoster mit 51 Perlen mit richtig sch?nen dunklen Amethysten und sehr hellblauen Aquamarinen abwechselnd, dazwischen immer 5 kleine Holzperlen. Es ist eine Schnur, kein geschlossener wie heutzutage ein Rosenkranz, mit einer stechend blauen Quaste pro Ende.
18.11.05 17:00


9.11.05 16:34


So die Stickerei ist fertig und der Almosenbeutel auch. Na wenn eben meine Batterien vonner Digicam noch gelaufen w?ren, dann h?tte ich jetzt auch ein Bildchen drin, aber nix wars ... Nachher. Klein, s?ss, handlich und jetzt werd ich mich noch dransetzen und auf einem anderen Leinen ein bissel was draufsticken, zu Weihnachten f?r irgendjemand oder so.
9.11.05 12:03


Die Stickerei ist fertig und der Beutel ist nun in der N?harbeit. Ist wundersch?n geworden. Die Quasten habe ich aus dem selben Leinengarn gemacht, wie die Schn?re zum zuschn?ren und halten. Sie haben unterschiedliche Farbeverl?ufe, eine ist ganz rot, die andere ganz gr?n und die letzte ist gemischt mit rot und gr?n. Der Beutel wird in der Fertigstellung etwa 14 cm hoch sein und 11 cm breit. Vielleicht krieg ich ihn heute noch fertig
7.11.05 11:15


Stickereien

Seit ein paar Tagen versuche ich mich an einer Stickerei aus dem 14./15. Jhdt. aus Deutschland. Wird auch recht gut, klar kleine Fehler sind drin, aber ich mach die Stichart auch zum ersten Mal.

Entnommen habe ich das Motiv von a stitch out of time. Der originale Almosenbeutel, datiert auf das 14. Jhdt., ist im Courtesy Victoria and Albert Museum, London, ausgestellt.

Wenn er fertig ist, gibts nat?rlich ein Bild auf der Stickerei-Seite
3.11.05 20:43


Neue Url f?r Nadelbindeanleitungen:

www.naalbinding-anleitungen.de.vu/
23.10.05 17:57


Anleitungen Nadelbinden - Naalbinding

Ich hab jetzt 3 bildliche Anleitungen f?r den

-Mammen Stich/ Korgen Stich (F1 oder F2 UOO/UUOO)
-Dalby Stich (F1 UOU/OUOO)
-?sle Stich (B1 F1 U(U)O/UO:UOO)

auf der Linkliste bei Yahoo hochgeladenl. Hier kann ich es ja nicht
17.10.05 20:50


Saisonrückblick 2005

Dieses Jahr waren wir in Achern, Wolfach, Schloss Ortenberg, Ettenheim (hatte ich meine Nadelbindesachen vergessen), Angelbachtal, Herrenberg, Bad Ischl in ?sterreich und Hornberg.

Und jedes Mal haben Johanna und ich genadelt. Wobei sie mehr genadelt hat als ich, muss ich gestehn. Die meisten Leute gehn dran vorbei aber kucken. Dann gibt es welche kucken es sich kurz an und gehn weiter. Und manchmal bleiben ein paar stehn -stricken, ?h, nein - was ist das? Ja das ist Nadelbinden. Wir haben es den Leuten gezeigt, ihnen einiges geschichtliches erz?hlt und 2 oder 3 waren dabei, denen hab ich sogar einige Webseiten genannt.

Aber auf allen M?rkten, auf denen wir waren habe ich niemals auch noch andere Nadelbinder gesehn. Oder Nadelgebundenes. Von benachbarten Gruppen kamen mal zwei Anfragen von wegen Nadelbinden lernen.

In dieser Saison hab ich auf den M?rkten 2 paar Socken genadelt und ein drittes Paar angefangen und einige ?bungsst?cke mit Dalby und Korgen begonnen. Aber ich kann, im Gegensatz zu Lunula nicht behaupten, das genadeltes in Daumenfangtechnik nicht lockerer ist, als Freih?ndiges. Zumindest ist das bei mir so. Und Genadeltes was gefilzt wurde und nach dem Tragen gewaschen wurde, kann man in der Luft stehn lassen, so steif ist das hinterher
6.10.05 17:20


Gästebuch

Das G?stebuch ist wieder online und hat grossssssen Hunger :D
20.9.05 21:17


Doppelspirale

Soeben habe ich meine Doppelspirale beendet, zu sehen gibts die hier, ganz unten.
7.10.05 17:26


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung