Nadelbinden, Fingerloopen, sticken, nähen und sprangen

  Startseite
  Über...
  Archiv
 
 
  Nähen
  Sticken
  Fingerlooping
  Sprang
  Naalbinding oder Nadelbinden
  Nadelbindestichgalerie
  Nadelbindertreffen 2005
  Nadelbindertreffen 2006
  Nadelbindertreffen 2007
  Humor
 
  LinkZ
  Kontakt
  Gästebuch
  Quellenverzeichnis
  Impressum
 
 



  Freunde
    wirweben
    - mehr Freunde



http://myblog.de/xiabeau

Gratis bloggen bei
myblog.de





Saisonrückblick 2005

Dieses Jahr waren wir in Achern, Wolfach, Schloss Ortenberg, Ettenheim (hatte ich meine Nadelbindesachen vergessen), Angelbachtal, Herrenberg, Bad Ischl in ?sterreich und Hornberg.

Und jedes Mal haben Johanna und ich genadelt. Wobei sie mehr genadelt hat als ich, muss ich gestehn. Die meisten Leute gehn dran vorbei aber kucken. Dann gibt es welche kucken es sich kurz an und gehn weiter. Und manchmal bleiben ein paar stehn -stricken, ?h, nein - was ist das? Ja das ist Nadelbinden. Wir haben es den Leuten gezeigt, ihnen einiges geschichtliches erz?hlt und 2 oder 3 waren dabei, denen hab ich sogar einige Webseiten genannt.

Aber auf allen M?rkten, auf denen wir waren habe ich niemals auch noch andere Nadelbinder gesehn. Oder Nadelgebundenes. Von benachbarten Gruppen kamen mal zwei Anfragen von wegen Nadelbinden lernen.

In dieser Saison hab ich auf den M?rkten 2 paar Socken genadelt und ein drittes Paar angefangen und einige ?bungsst?cke mit Dalby und Korgen begonnen. Aber ich kann, im Gegensatz zu Lunula nicht behaupten, das genadeltes in Daumenfangtechnik nicht lockerer ist, als Freih?ndiges. Zumindest ist das bei mir so. Und Genadeltes was gefilzt wurde und nach dem Tragen gewaschen wurde, kann man in der Luft stehn lassen, so steif ist das hinterher
6.10.05 17:20
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung